Fragen zu Bautrocknung und Wasserschäden - SEC.CARE GmbH & Co. KG Fragen zu Bautrocknung und Wasserschäden - SEC.CARE GmbH & Co. KG

  0800 3278379 (kostenlos) seccare@seccare.de


Häufig gestellte Fragen zu Bautrocknung und Entfeuchtung

F&A – Häufig gestellte Fragen

Wie gehen wir zur erfolgreichen Schadensbeseitigung vor:

 

1. Schadensbegrenzung
Unser Grundprinzip ist falls der Schaden nicht bereits zu weit fortgeschritten, die Erhaltung der Boden- und Wandbeläge.

 

2. Wand- und Deckenflächen, Verbundestriche
In den betroffenen Bereichen werden Kondensationstrockner installiert (ca. 5 bis 20 Tage). Die Geräte müssen von Zeit zu Zeit manuell entleert werden, sollte dies nicht möglich sein stellen wir Geräte mit Abpumpsystem zur Verfügung.

 

3. Estrichdämmschichten
Trocknung im Unterdruckverfahren durch Vakuumgeräte mit entsprechender Filtrationskette zur Vermeidung der Kontamination der Raumluft.

 

4. Auswirkungen
Die Raumluft wird nur soweit entfeuchtet, dass Schäden an Möbeln und Bausubstanz ausgeschlossen werden können.

 

5. Temperaturen
Die Entfeuchter erwärmen die Raumluft, Ihre Heizleistung können Sie während der Heizperiode entsprechend reduzieren.

 

6. Geräusche
Unsere Anlagen sind Schallisoliert, können aber ggf. nachts störend wirken – Wo immer möglich, werden wir versuchen die Geräte außerhalb von Schlafbereichen anzubringen.

 

7. Geruchsfolgen
Mit unseren Spezialgeräten beseitigen wir selbst hartnäckige Gerüche.

 

8. Dauer
Zur Dämmschichttrocknung setzten wir moderne Trocknungstechnik mit Fernüberwachung ein, so wissen wir genau wann die Trocknung erfolgreich beendet ist. Erfahrungsgemäß ist das zwischen 10 und 20 Tagen.

 

9. Ausfall
Selten kann es zu Stromausfällen kommen. Bitte rufen Sie uns dann unverzüglich an, die Rufnummer finden Sie jeweils auf unseren Geräten. Bitte denken Sie bei Stromausfällen an Tiefkühltruhen – Für Folgeschäden an Gefriergut können wir keine Haftung übernehmen.

 

10. Stromkosten
Unsere Geräte besitzen Betriebsstundenzähler, nach der Trocknungsmaßnahme erhalten Sie eine Bestätigung.

 

11. Abtretungserklärung
Bei Vorliegen eines Versicherungsschadens und bestehen einer Abtretungserklärung rechnen wir direkt mit Ihrer Versicherung ab, diese Entschädigt die Sanierungskosten gemäß ihrer Bedingungen.

 

12. Fragen?
Bitte zögern Sie nicht uns anzurufen. Wir sind stets bemüht, Ihnen mit Rat und Tat behilflich zu sein. HIER finden Sie unsere Kontaktdaten.